Infos für Eltern

Liebe Eltern,

die Ferienbetreuungsinitiative Rüdesheim (FBI) wurde von berufstätigen Eltern gegründet, die ihren Kindern während der Ferien eine anspruchsvolle Betreuung anbieten möchten.

Die Ferienwochen werden für die maximal 18 Kinder im Grundschulalter unter wechselnden Mottos angeboten, in jeder Woche findet an einem der Tage passend dazu auch immer eine spezielle Aktivität (z.B. Ausflug) statt.

Die Kinder werden durch geschultes Personal betreut.

Die Ferienbetreuung steht unter Trägerschaft der ev. Kirchengemeinde Weinsheim – Rüdesheim.

Organisatorische Hinweise:
Am ersten Tag sollen die Kinder von Ihren Eltern abgegeben werden, dabei sollen die
uns bis dahin vorliegenden Daten aus den Anmeldeunterlagen abgeglichen werden (Handynummern, Allergien, etc.).
Sie können die Kinder zwischen 7:30 und 9:00 Uhr ins Gemeindehaus der Ev. Gemeinde
Weinsheim – Rüdesheim in Rüdesheim, bringen und in der Zeit von 13:00 –
13:30 Uhr abholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in der Kernzeit von 9:00 bis 13:00
Uhr keine Kinder gebracht oder abgeholt werden können.

Wichtig: Melden Sie bitte Ihre Kinder bei unseren Betreuer/-innen ab, wenn sie – wenn auch
nur für einen Tag – nicht an der Ferienbetreuung teilnehmen sollten. Unsere Erzieher/-innen
sind dazu angewiesen, bei Nichterscheinen eines Kindes, nachzuforschen, ob es sich nur um ein
Versehen handelt oder dem Kind u.U. auf dem Hinweg etwas zugestoßen ist. Wir bitten Sie
daher, ebenso verantwortlich zu handeln und Ihre Kinder rechtzeitig abzumelden!

An Tagen mit Ausflügen müssen die Kinder spätestens um 8:30 Uhr im Gemeindehaus sein. Auf
der FBI-Informationstafel am Eingang des Gemeindehauses werden wir Sie spätestens einen Tag
vor dem Ausflug über die voraussichtliche Abholzeiten informieren. Sie holen Ihr Kind auf jeden
Fall wie gewohnt am Gemeindehaus ab.

Aus Versicherungsgründen fragen wir in den Anmeldeunterlagen ab, welche Person Ihr Kind/Ihre Kinder abholen werden. Ob Ihr Kind alleine nach Hause gehen darf? Ob Ihr Kind evtl. bestimmte Medikamente benötigt?

Bitte geben Sie Ihrem Kind Verpflegung mit, da diese nicht von der Ferienbetreuung angeboten
werden kann. Ausreichend Essen und Getränke sollten Sie Ihrem Kind auch entsprechend dem
Wetter und Dauer von Ausflügen mitgeben.